• Mit Herz und Verstand 25 Jahre JRB. Finanz AG

News

zurück zur Übersicht

22. April 2015

Die Baufinanzierung – Das gilt es zu beachten!

Der Traum der eigenen vier Wände – Finanzierung mit Weitblick!

Noch immer ist es des Deutschen größter Wunsch – Wohnen in der eigenen Immobilie. Doch egal ob im Einfamilienhaus oder in der Eigentumswohnung, der Traum muss bezahlt werden bzw. soll bezahlbar bleiben. Nun ist hier nicht der Platz, darüber zu diskutieren, ob und wie viel Fremdkapital Sie aufnehmen, denn das ist wiederum ein anderes Thema. Wichtig ist, dass Sie sich bei der Entscheidung für eine Baufinanzierung, auf die Gespräche mit Banken bzw. Kreditgebern vorbereiten.

Wie Sie sicherlich wissen, ist der zurückzuzahlende Betrag stark vom vereinbarten Zinssatz abhängig. Daher ist jeder gut beraten, zunächst seinen Schufa-Eintrag zu überprüfen und ggf. zu korrigieren. Wussten Sie, dass allein schon die Anfrage der Parfümerie Douglas auf eine Mitgliedskarte in der Schufa verewigt wird? Nun stellen Sie sich vor, wie Ihr Score bei möglichen Krediten aussieht, die Sie schon längst abgezahlt haben. Die Auskunft können Sie online über www.schufa.de abfordern.

Haben Sie das getan, sollten Sie sich auf Ihr Gespräch mit Ihrem Berater vorbereiten. Dazu empfehlen wir Ihnen, eine Liquiditätsanalyse vorzunehmen, die u.a. Ihre tatsächliche finanzielle Lage widerspiegelt.

In diese Ein- und Ausgabenliste gehören regelmäßige wiederkehrende Posten wie Miete, Telefon, Versicherungen, Kapitalanlagen , Sparverträge, Leasingverträge, Unterhaltsverpflichtungen usw. Dem gegenüber stehen Ihre Einnahmen aus Verdienst, Kindergeld, Unterhalt, Mietzahlungen aus Häusern usw. Nun rechnen Sie noch Ihre weiteren Ausgaben für den Lebensunterhalt wie Essen, Bekleidung, Fahrzeug, Schulmaterialien etcpp. gegen und schauen sich die Summe an, die Sie zur Zurückzahlung Ihrer Baufinanzierung verwenden können.

Wir geben Ihnen aus Erfahrung folgende Tipps:

  1. Bei aller Euphorie, bleiben Sie bitte realistisch!
  2. Betrachten Sie Ihre Ausgaben kritisch. Rechnen Sie mind. 20% „Sonstiges“ dazu!
  3. Planen Sie schon im Vorfeld die Kosten für Grundstückseintragung, Notar, Behörden, Anschlüsse für Telefon, Energie etc.
  4. Rechnen Sie bitte mit Instandsetzungskosten und Reparaturen!
  5. Holen Sie sich mehrere Finanzierungsangebote ein bzw. lassen Sie sich unabhängig beraten (auch wir sprechen gern mit Ihnen!)
  6. Prüfen Sie die Zinsbindung. Denken Sie über längere Zinsbindung im momentanen Zinstief nach.
  7. Überlegen Sie sich, wie hoch die Anfangstilgung sein soll. Manchmal ist es besser, diese nicht zu hoch ausfallen zu lassen, um die monatliche Belastung geringer zu halten.
  8. Sichern Sie sich als Darlehensnehmer ausreichend ab (Berufsunfähigkeitsversicherung,  Risikolebensversicherung).

Wenn Sie dies alles beachtet haben, vermeiden Sie die größten Anfangsfehler. Sollten Sie trotzdem noch eine weitere Meinung wünschen, vertrauen Sie auf unsere 20 Jahre Finanz-Kompetenz.

 Ein weiteres wichtiges Thema ist die Anschlussfinanzierung.

Alle Bauherren, die schon einmal eine Immobilie finanziert haben, müssen sich irgendwann mit dem Thema Anschlussfinanzierung beschäftigen – spätestens mit Ablauf der Sollzinsbindung. Diese Sollzinsbindung ist eine vertraglich garantierte Zinsfestschreibungszeit. Hier ist zu empfehlen, dass Sie sich vor Ablauf der Frist nach günstigen Alternativen umschauen, denn die eigene Hausbank bietet dies nicht zwingend. Eine interessante Möglichkeit ist das „klassische Forward-Darlehen“. Dies ist eine Anschlussfinanzierungsart, bei der Sie sich heute schon die Zinsen für die Zukunft sichern können. Die Zinsfestschreibungszeit beginnt erst, wenn das alte Darlehen in der Zukunft abgelöst wird.

Ihr Vorteil: Das Risiko einer Zinserhöhung entfällt, und Sie haben Planungssicherheit.

Natürlich beraten wir Sie auch hier sehr gern und zeigen Ihnen diese interessante Alternative an Rechenbeispielen auf. Nutzen Sie also Ihre Chance zur Finanzoptimierung und erfüllen Sie sich durch gezielte Einsparungen Ihre Wünsche schneller.

Sie erreichen uns in der Zeit von montags bis freitags telefonisch unter 03571 605570 oder noch besser, kommen Sie einmal persönlich vorbei.

Ihr Team der JRB. Finanz AG