• Mit Herz und Verstand 25 Jahre JRB. Finanz AG

Presse

zurück zur Übersicht

03. Februar 2016

JRB. Finanz AG feiert am 30.01.2016 im Hoyerswerdaer Schloss 25 Jahre des Bestehens

Hoyerswerda, Januar 2016 – Im Volksmund heißt es: „Über Geld spricht man nicht!“ Versicherungsfachwirt und Vorstandsvorsitzender der JRB. Finanz AG Jens R. Britschka macht seit 25 Jahren nichts anderes. Und das Besondere: Jeder hört ihm bereitwillig zu, wenn er den aktuellen Finanzmarkt analysiert bzw. über notwendige Versicherungen bzw. Vorsorgethemen spricht.

Gemeinsam mit seinem Vorstand René Becker gehört die JRB. Finanz AG zu den Unternehmen, die sich kontinuierlich weiterentwickeln. Und das seit nunmehr 25 Jahren, denn im Januar 1991 erfolgte die Gründung des Unternehmens, das den Grundstein für die heutige JRB. Finanz AG legte und das Unternehmen über die Grenzen des Freistaates zu einem begehrten Ratgeber innerhalb der Themen Vorsorge, Versicherung, Finanzierung und Kapitalanlage machte.

Anfänglich waren die damaligen Jungunternehmer jeweils in verschiedenen Firmen tätig, beschlossen jedoch ab 2009 ihre Kompetenzen in Hoyerswerda zu vereinen.

Verlässlicher Partner zahlreicher Handwerker der Region

Tatsächlich begleitete das Unternehmen, das seit 2013 als Aktiengesellschaft agiert, Investitionsvorhaben in der Region von über 35 Millionen Euro, sowie jährlich ein Versicherungsprämienaufkommen von über 2,5 Millionen Euro. Damit wurde die JRB. Finanz AG zu einem der anerkanntesten Partner von Handwerk, Industrie und Dienstleistung, denn mittlerweile betreut sie über 2.300 Mandanten, überwiegend in Sachsen und Brandenburg.

Doch auch Familien und Einzelpersonen vertrauen der Kompetenz und Erfahrung der mittlerweile 9 Beschäftigten, die tagtäglich mit über 100 Versicherungs-  und Kapitalgesellschaften in Verbindung stehen und so ihren Mandanten Lösungen anbieten können, die individuell der jeweiligen Situation angepasst sind.

Dieser Erfolg kommt nicht von ungefähr, denn die Experten für Kapitalanlagen, Gewerbeversicherungen sowie private Sach- und Lebensversicherungen nehmen regelmäßig an Schulungen teil und sind durch spezielle Tools mit dem Geschehen auf den Finanzmärkten verbunden.

Dadurch konnte die JRB. Finanz AG auf Kursschwankungen im Interesse ihrer Anleger schnell reagieren und diese vor Verlusten bewahren. So riet Finanzexperte Jens R. Britschka von Beginn an von Investitionen bzw. Beteiligungen an Produkten der INFINIUS ab, zu einer Zeit, als diese noch hoch im Kurs stand: „Wir raten grundsätzlich von Anlagen aus dem Segment des grauen Kapitalmarktes ab, verzichten im Interesse unserer Mandanten auf die hohen Provisionen. Das hat sich langfristig ausgezahlt, wie diverse Insolvenzen von Anbietern und die Abwicklung bzw. Negativentwicklung diverser Produkte gezeigt haben.“

Anlegertipp des Experten

„Derzeit sind die Märkte stark in Bewegung, daher raten wir zu flexiblen Anlagen, um schnell reagieren zu können und Marktschwankungen und Schwächephasen, die weltweit auftreten, gezielt für Investitionen nutzen zu können.“ So Jens R. Britschka abschließend.

Pressekontakt:                                    Unternehmenskontakt:

c/o Networks PR, Kathleen Parma       JRB. Finanz AG

Tel.:       0351 329 404 48                     Fischerstr. 4

Handy:   0173 264 0419                        02977 Hoyerswerda

E-Mail:  kp@networks-pr.de                  Tel.:    03571 60 557-0

Web: www.networks-pr.de                     E-Mail: info@jrb-finanz.com

                                                               Web: www.jrb-finanz.com

                                                               https://www.facebook.com/JRB.Finanz.AG